Wanderjugend-Shop
Alles was das Outdoor-Herz begehrt im Online-Shop.
Fair.Stark.Miteinander.
Prävention sex. Gewalt - Kodex, Leitlinien, Methoden etc.
Walk & more
4mal im Jahr erscheint die Zeitschrift für Aktive der DWJ
auf | tour 2016
Tolle Freizeiten für Jugendliche und Kinder und Lehrgänge für Jugendleiter/-innen
Projekt Schulwandern
des DWV und der DWJ

Willkommen bei der Deutschen Wanderjugend (DWJ)


der draussenorientierten Jugendorganisation des Deutschen Wanderverbandes.

Auf diesen Seiten findest Du Informationen rund um unsere Kinder- und Jugendverbandsarbeit, Ideen zu Draussenaktivitäten von A wie Auf Tour gehen bis Z wie Zelten. Interessantes, Neues und Wichtiges teilen wir auch über die WALK & more und den WALK & more-Express, unserem elektronischen Rundbrief, mit. Viel Spaß und spannende Entdeckungen. Übrigens: Weiteres über den Deutschen Wanderverband erfährst Du hier.


Die Herbstausgabe der WALK & more

Thema: Jugendwanderwege

Inhalt:
- Sonderausgabe mit 48 Seiten
- Alle bisherigen 62 Jugendwanderwege
  werden vorgestellt und beschrieben
- Berichte vom Projektteam
- Vorstellung der Onlinedatenbanken
- Nachrichten vom Beirat
- Bericht aus der Stiftung Wanderjugend


Hier online ansehen:
https://www.yumpu.com/de/document/view/56349415/wm-3-2016-final



1. Preis für unser Praxishandbuch

Anfang Oktober fand der internationale Erlebnispädagogenkongress „erlebenundlernen“ in Augsburg statt. Dabei wurde der Deutschen Wanderjugend / DWJ eine besondere Ehre zu teil. Eine prominent besetzte Jury vergab den ersten Preis in der Kategorie „Publikationen“ an die DWJ.

Das Praxishandbuch „Junges Wandern“ zeigt die vielen Möglichkeiten, Jugendliche für Draußenaktivitäten zu begeistern. Es stellt die vielfältigen Wanderformen, die man dazu nutzen kann dar. Vom Bergwandern über Wandern mit Tieren, Flusswandern, Geocaching und Schneeschuhwandern bis hin zum Strandwandern werden Grundlagen und Basiswissen vorgestellt. Ein Handbuch aus der Praxis für die Praxis.
Das Buch ist bei der Deutschen Wanderjugend für den Mitgliedervorzugspreis von 3,50 Euro (regulärer Preis 7,90 Euro) erhältlich.

Hier geht es zum ausführlichen Bericht

Lehrgang 2017: Aktionen im Schnee


„Aktionen im Schnee“ – zweiter Teil. Da der diesjährige Kurs im Allgäu ausgebucht war, starten wir 2017 mit einer Neuauflage in den Alpen.
Vom 2. bis 8. Januar 2017 können schneebegeisterte Jugendliche ab 16 Jahren das verschneite Graubünden mit der DWJ erleben. Bei unserem Lehrgang „Aktionen im Schnee“ werden verschiedene Fortbewegungsmittel im Schnee ausprobiert und gelernt, wie diese mit den eigenen Gruppen angewendet werden können.
Angeboten wird ein Skikurs, sowie Schneeschuhwandern, Skitouren, Iglubau und Spiele im Schnee.
An den Abenden gibt es dazu theoretische Einheiten zu Lawinenkunde, Bergwetter und Orientierung im Schnee.
Der Lehrgang in Savognin / Graubünden / Schweiz kostet für Mitglieder 160 Euro.

Hier geht es zum Einladungsfaltblatt 170 KB



Bundespräsident besucht Deutschen Wandertag



Vom 22. bis 27. Juni fand der 116. Deutsche Wandertag in Sebnitz, in der sächsischen Schweiz, statt. Das größte Wanderfest der Welt besuchten rund 20.000 Wanderinnen und Wanderer aus dem In- und Ausland.

Einer der Höhepunkte, war der Besuch von Bundespräsident Joachim Gauck, der auch Schirmherr des Deutschen Wanderverbandes ist. Der Bundespräsident brachte seine Wertschätzung und Anerkennung zum Ausdruck für das ehrenamtliche Engagement, das in den Deutschen Wandervereinen geleistet wird. Diese positiven Worte haben uns sehr ermuntert und motiviert.
Bundespräsident Joachim Gauck lud nach dem Festakt besonders engagierte Aktive ins Sebnitzer Rathaus ein. Dabei war auch die Bundesvorsitzende der DWJ, Silvia Röll, die so Gelegenheit bekam, dem Bundespräsidenten von den Aktivitäten der Deutschen Wanderjugend zu berichten (siehe Foto, Foto von Jens Kuhr).

Pünktlich zum Wandertag startete die vom Deutschen Wanderverband initiierte Kampagne „Wandern verbindet - über Grenzen hinweg“. Eine kleine Gruppe hatte dieses so gar nicht verstanden und missbrauchte den Wandertag als Bühne für ihre Aggressionen gegen den Bundespräsidenten.
Hier die Pressemitteilung der DWJ zu diesen Ereignissen (117 KB)

Für detaillierte Eindrücke vom Deutschen Wandertag geht es hier zu einigen Auswahlfotos >>

Trekkingtour in Rumänien



Vom 13. bis 22. Mai waren elf Wanderjugendliche in Rumänien zur Trekkingtour. Mit dem Nachtzug über Wien und Budapest fuhren wir nach Hermannstadt (Sibiu) in Siebenbürgen (Transsylvanien).

Nach einem Besichtigungstag in Hermannstadt ging es nach Freck (Avrig), um von da in das Fogarascher Gebirge, einem Teil der Südkarpaten aufzubrechen.

Die Berge dort sind mit über 2.500 Metern die höchsten Rumäniens. Wir starteten auf 400 Metern Höhe, um dann erstmal eine Nacht mit Lagerfeuer im Zelt an einem Gebirgsbach zu verbringen.
Dann begann der Aufstieg auf eine Cabana (Berghütte) in 1.550 Metern Höhe. Da war dann auch die Schneegrenze erreicht und die nächsten Tage, die uns noch auf 2.000 Meter hohe Berge führten, brachten auch weiteren Schneefall und die faszinierende Natur eines Hochgebirges.

Zum Abschluss wanderten wir noch durch einige Dörfer, um Kultur und Menschen kennenzulernen. Dabei verbrachten wir die Abende mit Gesang und Kochen am Lagerfeuer.


Für detaillierte Eindrücke geht es hier zu einigen Auswahlfotos >>

Projekt Jugendwanderwege

Beim Projekt „Jugendwanderwege“ der Deutschen Wanderjugend sammeln wir jugendgerechte Wanderwege, die alleine oder in der Gruppe abgelaufen werden können. Das Projekt ist vor allem für die Arbeit mit den Gruppen vor Ort geeignet und ist eine neue und interessante Möglichkeit gemeinsam einen Jugendwanderweg zu erarbeiten  und seine Heimatgemeinde vorzustellen. Der Kriterienkatalog  ist eine Empfehlung und Richtlinie und wurde durch Experten des Deutschen Wanderverbandes und der DWJ erstellt und an der Bundesdelegiertenversammlung durch die Delegierten aus den Gebietsvereinen auf Herz und Nieren überprüft. Er steht nun zum Download bereit und erfreut sich hoffentlich großer Beliebtheit. Wir möchten Alle einladen, egal ob Outdoor- Gruppe oder Tanzgruppe, egal ob Jugend- oder Erwachsenengruppe, einen Jugendwanderweg einzureichen und freuen uns über jeden eingereichten Jugendwanderweg. Die ersten 30 Einsendungen erhalten ein kleines Dankeschön.
Wenn euch etwas unklar ist und ihr Fragen habt, dann meldet euch bei mir! Alexander Mohr, mohr@wanderjugend.de oder Tel.:0561 -400498-6

Hier könnt Ihr Euch den Kriterienkatalog runterladen [156 KB]

Hier gibt es mehr Informationen zum Projekt

Bundeslager 2015 (UPDATE: Fotos online)


Das Bundeslager 2015 hat vom 1. bis 9. August im nordhessischen Immenhausen stattgefunden.

Für alle, die mehr Eindrücke vom Lager bekommen möchten, veröffentlichen wir hier ein kleines Fotoalbum. (UPDATE)
Dazu ist eine Sonderausgabe der WALK + more in Arbeit mit vielen Berichten über das Lager.

Die Teilnehmenden aus dem Schwarzwald, der Schwäbischen Alb, dem Spessart, dem Odenwald, der Pfalz und der Eifel, sowie unsere Gäste aus Polen und vom Ringerverein AC Hörde genossen das schöne Wetter und die gemeinsame Zeit. Auf dem Programm standen Wanderungen, Kanutouren, der Besuch der Wasserspiele im UNESCO Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe, eine Fackelwanderung, Klettern, Lamawanderung u.v.m.



Bildergalerie >>

Junges Wandern - Wie man Wanderlust bei Jugendlichen weckt

Neues Praxishandbuch ab sofort lieferbar!
Es gibt viele Möglichkeiten, Jugendliche für Draußenaktivitäten zu begeistern. Über die vielfältigen Wanderformen, die man dazu nutzen kann, informiert dieses Praxishandbuch. Vom Bergwandern über Wandern mit Tieren, Flusswandern, Geocaching und Schneeschuhwandern bis hin zum Strandwandern werden Grundlagen und Basiswissen vorgestellt. Ein Handbuch aus der Praxis für die Praxis. Autoren: Torsten Flader u. a.
Für Mitglieder unschlagbare 3,50 Euro, Regulär 7,90 Euro.
Neu im Programm!
Hier bestellen!

Juleica leicht gemacht - Alle Lehrgänge auf einen Blick

Durch das bundesweit einheitliche Ausbildungskonzept ist die Juleica-Ausbildung viel flexibler und kann von jedem und jeder individuell zusammengestellt werden. Alle ausgewiesenen Lehrgänge werden von den verschiedenen Veranstalter/-innen anerkannt. Alle Lehrgänge im Überblick findest Du hier >>

Informationen zum Geocaching

(c) Geocaching.deGeocaching, die digitale Form der Schatzsuche, begeistert junge und ältere Menschen gleichermaßen. Gesteuert durch ein handliches Navigationsgerät können über 150.000 Schatzverstecke allein in Deutschland gesucht werden. Aber auch das bereits 1854 entstandene Letterboxing (mit Geocaching vergleichbar, aber ohne GPS-Nutzung) ist immer noch ziemlich interessant. Entdecke Neues und den Spaß am unterwegs sein.
Weitere Informationen findest Du auf der Folgeseite und auf www.geocaching.de
mehr >>

Copyright © 2016 | Deutsche Wanderjugend | All Rights reserved | Impressum

Jugendwanderwege
Den Kriterienkatalog zum Runterladen.
[Kriterienkatalog 1.7 MB]

Die Kurzbeschreibung zum Ausfüllen.
[Kurzbeschreibung 95 KB]

 Das  "Jugendwanderwege"- Logo für Veröffentlichungen.
[Logo Jugendwanderwege 617 KB]
JuLeiCa-Lehrgänge 2016 im Überblick
Du möchtest die JugendLeiterCard machen / verlängern?
Geocaching
Geocaching begeistert zunehmend Klein und Groß. Alle Infos auf geocaching.de